Ausbildung 

Schulungen sind unsere Leidenschaft

Gerne zeigen wir Ihnen die Kunst des Motorbootfahrens. Auf spielerische Art lernen Sie das Motorboot kennen. Wir schulen nach den Richtlinien der kantonalen Schifffahrtsämter. 

Beim Boot gibt es keinen Lehrfahrausweis. Sie können sofort einsteigen und in unserer Begleitung losfahren. Verantwortlich für das Schiff und die Mannschaft sind wir, das heisst, der Schiffsführer.

Ausgangshafen ist der Hafen Unterterzen

Die Motorbootprüfung besteht aus An - und Ablegemanöver, sowie das Parkieren auf alle Seiten. Ein weiterer Bestandteil ist die Seemannschaft, die Knotenlehre und die Navigation.

Mit unserem wendigen, übersichtlichen Fahrschulboot erlernen Sie die für die praktische Prüfung erforderlichen Manöver. Dabei lernen Sie die verschiedenen Übungsplätze kennen, bei denen auch die praktische Prüfung stattfindet.

Eine Fahrstunde dauert 90 Minuten bei einer Person, 120 Minuten bei 2 Personen. Der Zeitaufwand beträgt je nach Alter und Fähigkeiten ca. 10 bis 15 Fahrstunden. 

Während der ersten Fahrstunde erhalten Sie die Checkliste "Boot fahren macht Spass" sowie ein Seil, damit Sie zu Hause repetieren und üben können. Zudem haben Sie einen genauen Überblick, was Sie an der praktischen Prüfung erwartet. Lernen Sie mit unseren Videos die Knoten. Sämtliches Material, wie Schwimmwesten, Navigationskarte, Seile usw. sind an Bord vorhanden. Sie brauchen nichts dazu zu kaufen.

Ausbildungszeiten - ganzes Jahr in Betrieb

Mit unserem geheizten Boot ist der Fahrschulbetrieb im Sommer und im Winter möglich. Wir schulen von Montag bis Samstag ab 09.00 Uhr bis ca. Sonnenuntergang (am Samstag bis ca. 17.00 Uhr). Ausserhalb der Badesaison schulen wir teilweise auch an Sonntagen. Fragen Sie uns an.